DPM | DIRECT PART MARKING

Schluss mit Produkten die unauffindbar verschwinden. Durch Einsatz von Direct Part Marking wird die Rückverfolgbarkeit von Komponenten und Baugruppen für den Hersteller deutlich einfacher. Die dauerhafte Markierung bietet permanente Sicherheit bei der Produktidentifikation und schützt zuverlässig vor Produktpiraterie.

BARCODAT setzt im Bereich Direct Part Marking (DPM) neue Maßstäbe
Mit unseren hoch entwickelten Systemlösungen haben Sie die Teilefertigung ganz sicher im Blick. Ob in der laufenden Produktion, im Warenein- und Ausgang oder bei der Rückverfolgung von Lieferstationen: Setzen Sie ab sofort auf Datensicherheit.

Praxisbeispiel:
Führender Hersteller im Automotive Bereich

Die Aufgabenstellung:
Zur Kennzeichnung seiner Produkte nutzt der Hersteller Verfahren der Direktmarkierung. Neben der Möglichkeit von gelaserten Codes, kommen hauptsächlich genadelte Datamatrix-Codes zum Einsatz. Der Leseerfolg ist abhängig von 3 Faktoren: Licht, Lesetechnik und Codequalität. BARCODAT unterstützt bei der Qualitätskontrolle der genadelten Codes (REA Verifier) und berät und testet Beleuchtungen und Lesesysteme an Hand vorgelegter Muster.

 

In Stahl gelaserter Code

Unsere Lösung:
Hier zeigt BARCODAT seine Flexibilität. Die Qualitäts- und Lesetests sind in der Regel sehr kurzfristig durchzuführen, da der Kunde eine Entscheidung für seine Produktionsabläufe benötigt. Nicht nur die Nähe sondern auch die Kompetenz der BARCODAT-Fachkräfte sind die Grundlage einer überaus erfolgreichen Zusammenarbeit.

Foto rechts: In Stahl gelaserter Code